Missionaretreffen im HdS

Am 28. Juli fand im Haus der Solidarität (HdS) in Brixen das Treffen der Missionare satt. Bei diesem Treffen, das jährlich vom diözesanen Missionsamt in Zusammenarbeit mit der Katholischen Männerbewegung organisiert wird, wurde allen an der Mission Interessierten die Möglichkeit geboten werden, mit den aus Südtirol stammenden Missionaren und Missionsschwestern, die sich derzeit auf Heimaturlaub befinden, in Kontakt zu treten.

Das gegenseitige Kennenlernen, der Erfahrungsaustausch, der Bericht über Freuden und Sorgen, vielleicht auch das eine oder andere neue Projekt bzw. manche Idee, um eine neue Zusammenarbeit zu schmieden – das waren die zentralen Anliegen des Missionaretreffens im Haus der Solidarität.

Neben Informationen aus dem Missionsamt sowie der Vorstellung und Besichtigung des HdS, wurde bei dieser Gelegenheit auch der neue Film über Luis Lintner gezeigt, den der Ständige Diakon Wolfgang Penn, Leiter von Missio, erstellt hat. Das Treffen endete um 16 Uhr mit einer Vesper in der Josef Freinademetz-Kirche in Milland und dem anschließenden gemütlichen Beisammensein im Garten des HdS.

Zum Missionaretreffen waren alle Missionare, Missionsschwestern, Laienmissionare und Entwicklungshelferinnen sowie die Mitglieder der Fachausschüsse für Caritas und Mission in den Pfarrgemeinderäten und die Mitglieder der Eine-Welt-Gruppen eingeladen.

Kategorien: Allgemein Tags: , .